Pre-Event

05. Mai 2021

(optional für frühanreisende oder ortsansässige Teilnehmer - Kosten sind in den Teilnehmergebühren enthalten)

13.30 Uhr     Mittagessen im Deutschen Fußballmuseum
                      (gemeinsam mit den Teilnehmer der Produktionstagen 2021)


14.30 Uhr     Anfahrt zu den Besichtigungsobjekten

 15.00 Uhr folgt in Kürze                     Hochofen Erlebnis und Skywalk
auf Phoenix West

https://meineheimat.ruhr/
Themen/Skywalk-Phoenix-West
 Zeche Zollern
(Schloss der Arbeit)
Rhader Weg/
Kreuzung Grubenweg
Dortmund

www.zeche-zollern.de 

Werkführung
thyssenkrupp Rothe Erde GmbH
Beckumer Str. 87
59555 Lippstadt 
Folgt in Kürze  Führung
Westfalenstation
Signal Iduna Park
Strobelallee
Dortmund 
 


20.00 Uhr    Abendessen in einem historischen Brauhaus in der Dortmunder Innenstadt

                   




Agenda der "Instandhaltungstage Dortmund 2021"

06. Mai 2021

10.00 Uhr      Begrüßung

10.15 Uhr      Keynote I
                      "...folgt in Kürze …."
                    

11.00 Uhr      Keynote II
                      "Gestalten Sie Ihr Ecosystem Maintenance:
                      - Was ist Ihr Ecosystem Maintenance
                      - Was sind die Erfolgsfaktoren
                      - Welche Standards stützen diese Erfolgsfaktoren
                    - Vision Smart Maintenance

                      Prof. Dr. Lennart Brumby, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
 

       

11.45 Uhr     Keynote III
                    "Smart Maintenance - Smart Leadership -
                     Wo geht die Reise hin und welche Führungs Skills benötigen wir"

                       Lothar Schmiegel, Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG, Gerolstein

12.30 Uhr      Mittagessen

  Session 1 Session 2 Session 3  Session 4  
 13.30 Uhr "Smart Mantenance -
Versprechen versus Realtität"

Bernhard Strack, FIR e.V. an der RWTH Aachen, Aachen
 "Änderungen an Bestandsmaschinen und ihre rechtlichen Folgen"
Torsten Gast, PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Bad Pyrmont
  "Optische und sensorbasierte Anomalie Detection"
Andreas Neundorf,
T-Systems International GmbH, Bonn
 "Digitale Instandsetzung einer Zentrifuge"
Dr. Christof Ferling, Second First Maschinenhandel GmbH, Gräfelfing


 14.15 Uhr ".....folgt in Kürze"
Christine Oro Saavedra, Bayer AG, Bergkamen
 

 "SAP Zusatzlösungen in der Instandhaltung für eine vereinfachte Prüfmittelverwaltung, closed-loop RCM und TPM"
Edwin Henne, ArcelorMittal
Stefan Vieth, ArcelorMittal
Dr. Gerhard Kicherer, KTT Kicherer Training & Tools UG, Steinheim

"Vom Sensor in die Cloud, zukunftsweisende Gasanalyse trifft progressive Leittechnik"
Mathias Bockbreder, swb-Erzeugung AG & Co. KG, Bremen
"Qualifikation und Haftungsrisiken in der Schraubmontage auf Basis "Stand der Technik". VDI/VDE MT 2637-1"
Rainer Janecke, Stahlwille Eduard Wille GmbH & Co. KG, Wuppertal

 15.00 Uhr Kaffeepause  
 
 15.30 Uhr "Digitalisierung und Innovative Vertragsmodelle in der Instandhaltung"
René Mank, Bilfinger Maintenance GmbH, Gersthofen
  "Herangehensweise bei der Einführung von KI in der Instandhaltung"
Dr. Olaf Enge-Roseblatt, Fraunhofer Institut für Integrated Circuits IIS, Dresden
"swb Quick-Check, ein innovativer Leitfaden zur Überprüfung der Gassicherheit in Ihrem Betrieb"
Andreas Guntermann, swb Erzeugung AG & Co. KG, Bremen
 
 16.15 Uhr "Nutzung der Kennzahl Instandhaltungs-Intensität unter Berücksichtigung gegebener Einflussfaktroren und Fertigungstechnologien"
Bernd Zenk, Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  "Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit mit KI im Maintenance"
Falk Pagel, IAS MEXIS GmbH, Ludwigshafen
  "Regulatorische Anforderungen an die Instandhaltung in der Medizinprodukteindustrie"
Dr. Michael Schoppol, Ingenics AG, Hamburg
 

17.00 Uhr   Podiumsdiskussion
                   Thema: Instandhaltung im Jahr 2025

                   Teilnehmer: Referenten des heutigen Tages

18.30 Uhr   Stadtführung 
                   Startpunkt: Fußballmuseum



20.00 Uhr   Abendveranstaltung / Abendessen in einem historischen Brauhaus in der Dortmunder Innenstadt

07. Mai 2021

09.00 Uhr    Get together zum 2. Veranstaltungstag
                      Begrüßung der neuen Teilnehmer

09.15 Uhr     Keynote III
                     
                     "Quick Wins durch Anomalieerkennung in Maschinendaten"
                      Prof. Dr. Martin Strube, Ostfalia Hochschule, Fakultät Maschinenbau, Wolfenbüttel

  Session 1 Session 2 Session 3 Session 4
 10.15 Uhr "Digitale Instandhaltung von Festo: intuitive Bedienung, direkte Zeitersparnis, schneller ROI"
Martin Neumann, Festo SE & Co. KG, Esslingen
 "Shutdown in der Krise - Welche Prüf- und Wartungspflichten bleiben auch bei Anlagenstillstand bestehen?"
Kuno Karsten, Sigeus CS GmbH, Pulheim
 "...folgt in Kürze …"
Nils Arnold, ADTANCE GmbH & Co. KG, Wald-Michelbach
 "SCADA Systeme zur Überwachung kritischer Infrastrukturen"
Peter Karl Mainka, Metaha Service GmbH, Plettenberg
 11.00 Uhr Kaffeepause   
 11.30 Uhr Praxisbeispiele bei der Realisierung von Industrie 4.0 im Mittelstand"
Stefan Grüßer, YNCORIS GmbH & Co. KG, Hürth
 "Zustandsüberwachung von Assets am Beispiel eines Motos schnell und einfach umsetzen"
Thomas Schildknecht, Schildknecht AG, Murr
 "PM can IoT"
Andres Glöckner, ifm electronic GmbH, Berlin
  "4.0 im Mittelstand -
was davon übrig bleibt und was sich lohnt"
Dr. Marcus Schnell, BELFOR DeHaDe GmbH, Hamm
 12.15 Uhr"Condition Monitoring als Bestandteil von Qualitätskontrolle 4.0"
Niklas Treutner, Algofaktur, Berlin
  
  "Automatisiertes Condition Monitoring an diskontinuierlich laufenden Antrieben"
Dr. Rainer Wirth, GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
 "..."
Jens Bußjäger, Freies Institut für IT
Sicherheit e.V. , Bremen
 

13.00 Uhr    Mittagspause

14.00 Uhr    Anfahrt mit eigenen Fahrzeugen bzw. Fahrgemeinschaften zu den einzelnen Besichtigungsobjekten:
 14.30 Uhr

 Zeche Zollern
(Schloss der Arbeit)
Rhader Weg/
Kreuzung Grubenweg
Dortmund

www.zeche-zollern.de 

Führung
Westfalenstation
Signal Iduna Park
Strobelallee
Dortmund
Führung
DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
www.dasa-dortmund.de

Hochofen Erlebnis und Skywalk
auf Phoenix West

https://meineheimat.ruhr/
Themen/Skywalk-Phoenix-West

17.00 Uhr    Ende der Veranstaltung

- Änderungen vorbehalten -



Die Teilnehmer der "Dortmunder Produktionstage 2021" am 4./5. Mai. sind natürlich ebenfalls zu den o.g. Vorträgen und Besichtigungen eingeladen.
Dafür gibt es Sonderkonditionen (siehe unter http://produktionstage.com/82.html)

Ebenso können die Teilnehmer der "Instandhaltungstage" die Vorträge und Besichtigungen der "Produktionstage" nutzen. Die Agenda der Produktionstage finden Sie unter http://produktionstage.com/79.html.   Auch dafür gibt es Sonderkonditionen - http://instandhaltungstage.com/115.html